Rheidter-Werth-Schule-Schulhof

Willkommen in der Rheidter-Werth-Schule

Wir sind eine Stadtteilschule, die Kinder aller Konfessionen und Religionen aufnimmt. Als Inklusionsschule stehen wir auch für Verlässlichkeit, Gemeinschaft und Offenheit. An unserer Schule wird miteinander gelernt, gelebt und gelacht.

Dabei freuen wir uns nicht nur über die Mitwirkung unseres tollen Kollegiums, sondern auch über die Unterstützung durch Schüler und Eltern an der Entwicklung unserer Schule.

Liebe Familien

für die Kinder aller Klassen findet, wie Sie wissen, ab Montag, den 15.06.2020, wieder an jedem Tag Unterricht statt.

Im Folgenden möchten wir Sie über die Abläufe und getroffenen Vorkehrungen informieren:

offener Anfang

Zwischen 8:00 Uhr und 8:15 Uhr bieten wir den Kindern aller Stufen wie gewohnt einen offenen Anfang an. Die Kinder begeben sich nach Betreten des Schulgeländes auf direktem Weg in ihre Klasse, wo sich bereits die zuständige Lehrerin befindet.
Die Kinder betreten durch die folgenden Eingänge die Schulgebäude
Gebäude Hoher Rain, linker Eingang: 1c, 1d, 3a
Gebäude Hoher Rain, rechter Eingang: 2a, 2d, 3b
Gebäude Vollbergstraße, linker Eingang: 1b, 3c, 4c, 4b
Gebäude Vollbergstraße, rechter Eingang: 1a, 2b, 2c

Stundentafel

Für die Stufen 1 und 2 finden täglich vier Stunden Unterricht statt.
Schulschluss für diese Kinder ist demnach um 11:45 Uhr.

Die Stufen 3 und 4 haben täglich 5 Stunden Unterricht und somit um 12:45 Uhr Schulschluss.

Nach Unterrichtsschluss werden die Kinder nach und nach aus den Klassenräumen entlassen. Diese sollen dann auf direktem Weg nach Hause gehen. Bitte planen Sie ein, dass dies etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann und Ihre Kinder gegebenenfalls ein wenig später als gewohnt bei Ihnen zu Hause eintreffen. Die Kinder, die im Anschluss an den Unterricht die OGS besuchen, verbleiben im Klassenraum.

Lernzeit

Um die Kinder bestmöglich unterstützen zu können, hat das Kollegium sich entschieden, innerhalb dieser zwei Wochen täglich je eine Stunde Lernzeit pro Klasse durchzuführen. Demzufolge wird es keine schriftlichen Hausaufgaben für den Nachmittag geben.

Mund-Nasen-Maske

Vor dem Hintergrund der Neuregelung der infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen sollen die Kinder von nun an in folgenden Situationen einen Mund-Nase-Schutz tragen:

  • beim Betreten und Verlassen des Schulgeländes und –gebäudes
  • in den Pausen
  • beim Gang zur Toilette außerhalb der Pausen

In den Klassen können die Kinder den Mund-Nase-Schutz abnehmen. Bitte geben Sie Ihrem Kind zur Aufbewahrung des Mund-Nasen-Schutzes einen Behälter (z.B. einen wiederverschließbarer Gefrierbeutel) mit.

Verabschiedung der Stufe 4

Aufgrund der neuen Vorgaben des Schulministeriums überarbeiten wir aktuell unsere Planungen für die Gestaltung der Verabschiedung der Stufe 4. Genauere Informationen dazu lassen wir Ihnen zeitnah zukommen.

 

Viele Grüße, auch im Namen des Kollegiums und des OGS-Teams,
Anne Scherzberg Christina Milz Christiane Burhorn

Wir sind für Sie da: